Bitte wende Dich nicht ab – Ein Gedicht über den Lebenswillen

 “NEXT”

60″x48″ OIL ON CANVAS by Jackson Thilenius

Ich sehe einen Film über einen Mann
Der erfährt, dass er sterben muss
Und nachdem er es seiner Frau gesagt hat
Heult er auf

Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben

Seine Knie geben nach
Und er sackt zu Boden
Sein Rücken am Bett

Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben

Tränen tropfen von seinem Kinn
Und er wiegt sich
Hin und Her

Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben

In diesem Moment
Wühlen in seinen Eingeweiden
Qual, Verzweiflung und Angst
Vor dem unveränderlichen
Dem unentrinnbaren
Ende

Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben

Ich kenne dieses Gefühl
Ich erkenne dieses Gefühl, wenn ich das zappelnde Schwein sehe
Und höre, wie es schreit
Und versucht, dem mechanischen Arm zu entkommen
Der es zu seinem Tod bringen wird
Ich erkenne dieses Gefühl in der Kuh kurz vor dem Bolzenschuß
Ihre Augen wild vor Furcht
Wie sie versucht, über die glitschigen Wände zu klettern
Die sie von allen Seiten umgeben
Und ich höre ihren gehetzten, schweren Atem
Ich sehe dieses Gefühl in Hühnersalat, Fischstäbchen, Kuhmilch, Truthahn-Sandwich
In Hamburgern, Käse, Speck und Eiern

Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben
Ich will nicht sterben

Ihre Schreie zerschneiden mein Herz
Erfüllen mich mit Verzweiflung
Diese Gewalt
Diesen Schmerz, das Blut, den Schrecken
All diese sinnlosen Tode
Zu beenden

Das geht nicht ohne Dich

Bitte
Wende Dich nicht ab von Deinem Mitgefühl
Wagst Du es, ihr Schreien zu hören?

Original-Text:
http://freefromharm.org/veganism/please-dont-turn-away-a-poem-about-the-will-to-live/

Beth Levine:
http://freefromharm.org/author/beth-moore/

Jackson Thilenius:
http://www.crusadecreative.org/

Advertisements